Inhalt

Zahlen, Daten, Fakten

 
Bundesland Nordrhein-Westfalen (linker Niederrhein)
Regierungsbezirk Düsseldorf
Kreis Viersen
Fläche 48,11 km²
Einwohner 19.044 (Stand 31.12.2020)
Bevölkerungsdichte 399 Einwohner je km²
Postleitzahl 41366
Vorwahl 02163
Kfz-Kennzeichen VIE / KK

Lage

Die Gemeinde Schwalmtal liegt am Niederrhein im Westen von Nordrhein-Westfalen und gehört als kreisangehörige Kommune mit acht weiteren Städten und Gemeinden zum Kreis Viersen. Schwalmtal grenzt an die Städte Viersen, Mönchengladbach, Nettetal und Wegberg sowie an die Gemeinden Brüggen und Niederkrüchten.

 
Länge der Gemeindegrenze 40 km
größte Ost-West-Ausdehnung 7,5 km
größte Nord-Süd-Ausdehnung 10,5 km
höchster Punkt 70 m über NN
niedrigster Punkt 40 m über NN

Gebiet

Die Gesamtfläche Schwalmtals beläuft sich auf rd. 4.810,9 ha., davon unter anderem

  • 556,9 ha Gebäude- und Freifläche
  • 40,1 ha Betriebsflächen, Halde, Lager
  • 50,2 ha Erholungsflächen
  • 324,1 ha Verkehrsflächen incl. Straßenbegleitgrün
  • 2.899,6 ha Landwirtschaft
  • 890,3 ha Wald
  • 37,9 ha Wasserflächen
  • 11,8 ha sonstige Flächen

Entfernungen zu Nachbarkommunen

  • Düsseldorf ca. 38 km
  • Mönchengladbach ca. 12 km
  • Viersen ca. 11 km
  • Krefeld ca. 29 km
  • Venlo (Niederlande) ca. 23 km
  • Roermond (Niederlande) ca. 23 km

Einwohnerstatistik (Stand 12/2020)

 
Ortschaften männlich weiblich gesamt
Waldniel 5.744 6.006 11.750
Amern 3.570 3.724 7.297
Schwalmtal gesamt 9.314 9.730 19.044

Einwohnerentwicklung

2003: 19.395 Einwohner
2004: 19.308 Einwohner
2005: 19.237 Einwohner
2006: 19.205 Einwohner
2007: 19.381 Einwohner
2008: 19.210 Einwohner
2009: 19.128 Einwohner
2010: 18.999 Einwohner
2011: 18.967 Einwohner
2012: 18.762 Einwohner
2013: 18.750 Einwohner
2014: 18.913 Einwohner
2015: 19.140 Einwohner
2016: 19.188 Einwohner
2017: 19.067 Einwohner
2018: 18.994 Einwohner
2019: 18.955 Einwohner
2020: 19.044 Einwohner