Inhalt

Ehrenamtskarte

Bürgerschaftliches Engagement verdient Anerkennung und Würdigung. Wer ehrenamtlich und freiwillig tätig wird, engagiert sich viel für andere, für die Gemeinschaft und für den Zusammenhalt der Gesellschaft. Dieser hohe Einsatz ist nicht selbstverständlich. Deshalb hat die nordrhein-westfälische Landesregierung die Ehrenamtskarte eingeführt.

Die Ehrenamtskarte drückt Dank und Wertschätzung für den ehrenamtlichen Einsatz der Bürgerinnen und Bürger aus und verbindet die Würdigung mit einem praktischen Nutzen. Menschen, die sich in besonderem zeitlichem Umfang für das Gemeinwohl engagieren, können mit der Karte öffentliche, gemeinnützige und private Einrichtungen vergünstigt nutzen. Die Ehrenamtskarte wurde vom Land NRW initiiert. Partner sind die Kommunen, denn Ehrenamt findet vor Ort statt. Die Karte kann bei allen Kommunen, die sich am Projekt „Ehrenamtskarte NRW“ beteiligen, eingesetzt werden.

Zum 01.01.2018 wurde auch in Schwalmtal die Ehrenamtskarte eingeführt. Dies hat der Rat der Gemeinde in seiner Sitzung am 26.09.2017 beschlossen.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

 Für die Ehrenamtskarte NRW kann sich bewerben, wer:

  • sich nachweislich mindestens 5 Stunden pro Woche bzw. 250 Stunden im Jahr ehrenamtlich engagiert und
  • dieses Engagement bei Antragstellung bereits 2 Jahre in o. g. zeitlichem Umfang ausschließlich für Dritte ausübt und
  • keine pauschale Aufwandsentschädigung erhält, die über die Erstattung von Kosten hinausgeht und
  • unabhängig vom Wohnort das ehrenamtliche Engagement in Schwalmtal ausübt

Wie kann ich mich bewerben?

Die Ehrenamtler müssen ein entsprechendes Antragsformular vollständig ausfüllen und unterschrieben bei der Gemeinde Schwalmtal einreichen. Die Angaben sind zuvor von den Vereinen, Institutionen o.ä., in der ehrenamtlich gearbeitet wird, durch zwei Unterschriften  bestätigen zu lassen. 

Wie lange gilt die Ehrenamtskarte?

Die Ehrenamtskarte ist auf eine Gültigkeitsdauer von 2 Jahren beschränkt. Wer die Voraussetzungen dann weiterhin erfüllt, kann die Karte erneut bei der Gemeinde Schwalmtal beantragen.

Welche Vergünstigungen gibt es mit der Ehrenamtskarte NRW?

Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamtskarte können in allen teilnehmenden Kommunen zahlreiche attraktive Vergünstigungen in Anspruch nehmen. Dazu gehören reduzierte Eintrittspreise für Museen, Schwimmbäder und andere öffentliche Freizeiteinrichtungen sowie Vergünstigungen bei Volkshochschulkursen, in Kinos, in Theatern etc.

Eine Übersicht über alle Vergünstigungen finden sie unter www.ehrensache-nrw.de

Laden Sie sich die App zur Ehrenamtskarte herunter. So sehen Sie auch unterwegs die jeweiligen Angebote.

Kontakt