Kontakt

Nicole Optenplatz

Telefon: 02163/946-139
Telefax: 02163/946-154

E-Mail senden


Gemeindeverwaltung Schwalmtal
Markt 20
41366 Schwalmtal

Inhalt

Heiraten im Ausland

Wenn sie im Ausland heiraten wollen, erhalten Sie die Informationen über benötigte Unterlagen beim Konsulat des jeweiligen Landes. In vielen Ländern ist dazu ein Ehefähigkeitszeugnis nötig. Dieses weist nach, dass einer Eheschließung des deutschen Staatsangehörigen nach deutschem Recht kein Ehehindernis entgegensteht.

 

Zuständigkeit

Nicole Optenplatz
Telefon: 02163/946-139
Telefax: 02163/946-154
E-Mail: nicole.optenplatz@gemeinde-schwalmtal.de

 

Hinweise

Worauf sollten Sie achten?
Wenn Sie im Ausland geheiratet haben sind Sie verpflichtet, die Eheschließung in Deutschland im Einwohnermeldeamt Ihres Wohnortes anzuzeigen. Die Eheschließung im Ausland ist in Deutschland gültig, wenn sie nach den im Land geltenden Gesetzen geschlossen wurde und nicht gegen Verfassungsgrundsätze verstößt. Dabei müssen natürlich alle speziellen Ländervorschriften beachtet werden.

Eine kostenpflichtige Nachbeurkundung der im Ausland stattgefundenen Ehe kann beim Standesamt beantragt werden. Diese Urkunde beweist die Eheschließung und gibt Aufschluss über die Namensführung in der Ehe. Gerne informieren wir Sie persönlich über die benötigten Unterlagen oder beantworten mögliche Fragen.

Grundsätzlich behält jeder Deutsche, der im Ausland heiratet, seinen bisherigen Familiennamen. Nach Ihrer Rückkehr nach Deutschland können Sie im Standesamt erfragen, welche Möglichkeiten der Namensführung in der Ehe bestehen.

Als Nachweis über die im Ausland geschlossene Ehe sollten Sie sich eine Heiratsurkunde ausstellen lassen. Diese Heiratsurkunde muss von der jeweiligen deutschen Botschaft in dem Land, in dem die Eheschließung stattgefunden hat, legalisiert werden. Wenn keine Internationale Heiratsurkunde ausgestellt wurde muss die Urkunde von einem in Deutschland anerkannten Übersetzer übersetzt werden.

 

Rechtliche Grundlagen

Personenstandsgesetz (PStG)
Internationales Privatrecht (IPG)

 

Gebühren

  • Für die Ausstellung des Ehefähigkeitszeugnisses: 40,- Euro
  • Wenn ausländisches Recht zu beachten ist: 66,- Euro 
  • Nachbeurkundung einer im Ausland geschlossenen Ehe: 66,- Euro