Kontakt

Patricia Neumann

Telefon: 02163/946-114

E-Mail senden


Gemeindeverwaltung Schwalmtal
Markt 20
41366 Schwalmtal

Inhalt

Gewerbesteuer

Die Gewerbesteuer ist eine auf den Ertrag eines Gewerbebetriebes bezogene Realsteuer, die gleichzeitig wichtigste Einnahmequelle der Gemeinden ist und damit ein wesentliches Fundament des kommunalen Finanzsystems darstellt.
Gewerbesteuerpflichtig ist nach Einstufung durch das Finanzamt der Unternehmer eines im Inland betriebenen Gewerbebetriebes.

Das Finanzamt ermittelt anhand Ihrer Steuererklärung den Gewerbeertrag und setzt auf dieser Basis den Gewerbesteuermessbetrag für das Veranlagungsjahr fest.
Der Gewerbesteuermessbetrag wird der Gemeinde vom Finanzamt in Form des Gewerbesteuermessbescheides mitgeteilt. Diesen Bescheid erhalten Sie gemeinsam mit dem Gewerbesteuerbescheid der Gemeinde Schwalmtal.

Die in vierteljährlichen Vorauszahlungsraten fällige Gewerbesteuer wird durch einen Gewerbesteuerbescheid festgesetzt und errechnet sich wie folgt:

Gewerbesteuermessbetrag x Gewerbesteuerhebesatz = Gewerbesteuer

Der Hebesatz wird vom Rat der Gemeinde Schwalmtal im Rahmen der Haushaltssatzung beschlossen. Er beträgt z.Zt. 420 v.H.
Die Steuer wird vierteljährlich zu den jeweiligen Steuerterminen fällig, und zwar zum

  • 15.02. 
  • 15.05. 
  • 15.08. 
  • 15.11. 

eines jeden Jahres.

Gerne können Sie der Gemeindekasse Schwalmtal eine Einzugsermächtigung hierzu erteilen.

Vereinfachte Stundung während der Corona-Krise

Zur Sicherung der Liquidität können Steuerzahlungen, die aufgrund von Auswirkungen der Corona-Krise nicht fristgerecht beglichen werden können, bis auf Weiteres derzeit vereinfacht gestundet werden.

Anträge auf Herabsetzung von Gewerbesteuervorauszahlungen können nach wie vor beim Finanzamt oder beim Steueramt der Gemeinde Schwalmtal gestellt werden. Im Falle einer Antragsstellung bei der Gemeinde Schwalmtal nutzen Sie bitte das nachstehende Formular:

Antrag auf Steuererleichterung zur Gewerbesteuer

Links