Kontakt

Alexandra Vahlhaus

Telefon: 02163/946-201

E-Mail senden


Gemeindeverwaltung Schwalmtal
Markt 20
41366 Schwalmtal

Inhalt

Tage der Kunst 2011

14 Orte - 23 Künstler - 3 Tage - vom 17. - 19. Juni 2011

Der "Tag der Kunst" präsentierte bildende Kunst von Schwalmtaler Künstlern sowie nationalen und internationalen Künstlern an verschiedenen Ausstellungsorten in Schwalmtal: offene Türen in Ateliers, öffentlichen Gebäuden und Kirchen.

Besonderheit in 2011 - Kunst gewinnen:

Hier die Gewinner:

- Skulptur "Die kleine Lesende" von Heidrun Pielen: Hedwig Faulhaber aus Schwalmtal
- Bild von Eva-Maria Leewe: Norbert Hülsken aus Schwalmtal
- 3 Kunstdrucke von Victor Popov: Stefan Bahun aus Mönchengladbach
- zwei gestaltete Kerzen von Felix Droese: Anna Gravendyck aus Schwalmtal
- Lithographie von Irmel Droese: Familie Schumacher aus Meerbusch

Impressionen

Eröffnungsfeier, Foto Gemeinde Schwalmtal, CB Eröffnungsfeier, Foto Gemeinde Schwalmtal, CB Eröffnungsfeier, Foto Gemeinde Schwalmtal, CB
Malerei von Arandus im Mühlenturm, Foto Gemeinde Schwalmtal, CB Installation von Ubbo Kügler im Mühlenturm, Foto Gemeinde Schwalmtal, CB Malerei von Mechthild Hagemann im Mühlenturm, Foto Gemeinde Schwalmtal, CB
Objekt von Jan Schröder in der Kath. Kirche St. Georg, Foto Gemeinde Schwalmtal, CB Skulpturen von Eva-Maria Leewe in ihrem Atelier, Foto Gemeinde Schwalmtal, CB Skulpsturen von Irmel Droese in der Kirche St. Michael, Foto Gemeinde Schwalmtal, CB
Wasser-Licht-Klang-Installation von Frank Göllmann im Bürgerhaus, Foto Gemeinde Schwalmtal, CB Zeichnungen von Armin Hott im Rathaus-Foyer, Foto Gemeinde Schwalmtal, CB Skulpturen von Bogdan Paprotny, Ehrenmalplatz Waldniel, Foto Gemeinde Schwalmtal, CB
Wachsbilder von Giesela Weyand im Schmiedenhof, Foto BKphotographie Skulpturen von Margot Buscher in ihrem Atelier, Foto BKphotographie Malerei von Franz und Gabriele Lohbusch, Foto BKphotographie
Skulptur von Felix Droese im Schwalmtaldom, Foto Gemeinde Schwalmtal, CB Stele im Park von Bethanien, Foto BKphotographie Skulpturen von Heidrun Pielen in ihrem Atelier, Foto Gemeinde Schwalmtal, CB
Malerei von Uwe Priefert in St. Antonius Residenz, Foto BKphotographie Rauminstallationen von Martin Schüten in der Ev. Kirche Waldniel, Foto Gemeinde Schwalmtal, CB Installation von Kaneyuki Shimoosako, Foto Gemeinde Schwalmtal, CB

Orte und Künstler

Mühlenturm, Dorfstr. 1, Schwalmtal-Amern

Arandus – Malerei

Biografie
1964 geboren in Kotor, Montenegro
1979 Fachschule für Elektronik
1986 Übersiedlung nach  Deutschland
1992 Kunststudium an der Akademie in Düsseldorf bei Prof.Michael Buthe
Ausstelllungen - Auswahl
2008 Art Innsbruck, Austria
2009 Galerie Lonnes, Bremen
2010 Stadt-Galerie Teloy-Mühle, Meerbusch
        European Art Gallery, Badenweiler
Museen
Linden.Museum, Stuttgart
Zündorfer Wehrturm, Stadtmuseum, Köln
Landesmuseum für Volk und Wirtschaft, Düsseldorf
Kunsthaus Museum Meyenburg,  Nordhausen
Staatliches Museum Buca, Tivat/Montenegro
Museum of Non-Conformist Art, St.Petersburg/Russia
Weitere Informationen unter www.arandus.de


Ubbo Kügler – Zeichnungen, Rauminstallation

Biografie
1964 geboren in Wilhelmshaven
Studium ab 1986 WW-Universität Münster:
Studim der Kunstgeschichte, Geschichte, Volkskunde und Skandinavistik
ab 1987 Kunstakademie in Münster bei Horst Gläsker und Peter Mönnig (Grundklasse)
ab 1989 an der HBK Berlin bei Prof. Klaus Fussmann
ab 1991 an der Kunstakademie in Düsseldorf bei Prof. Fritz Schwegler
1993 Meisterschüler
von 1994 bis 1995 Dozentur an der Schule für Kunst “Alte Post” der Stadt Neuss
seit 2001 Dozenturen Lernstatt Demokratie,
sowie verschiedene Kurse für Zeichnung und Grafik
2004 Sommerakademie Dresden (Kurs Zeichnung)
2007/08 Professur zur Vertretung Universität Duisburg Essen
Aufenthalte in Asien, Afrika, Amerika und Australien
Künstlerischer Werdegang
Regelmäßige Gruppen- und Einzelausstellungen der künstlerischen Arbeit.
Galerien bis 2007: Galerie Anette Röhr, Osnabrück/Berlin und Galerie Andrea Brenner, Düsseldorf

Weitere Informationen unter www.ubbo.de

Mechthild Hagemann  – Malerei, Rauminstallation

1960 in Müster geboren, Meisterschülerin der Akademie Düsseldorf, lebt und arbeitet in Düsseldorf und Berlin
Weitere Informationen unter: www.mechthild-hagemann.net

Atelier Pielen, Schier 1, Schwalmtal-Amern

Heidrun Pielen - Skulpturen

Biografie
1944 geboren in Osnabrück
1965 Abitur
1965-1968 - Studium Betriebswirtschaft - Abschluss Textilbetriebswirt BTE
1970 Pädagogikstudium in Neuss - Deutsch,Geschichte, Kunst, Textil
1975 2. Staatsprüfung in Berlin - seitdem als Pädagogin tätig in Berlin, Lehrte, Brüggen.
2007 Beendigung des Schuldienstes um nur noch künstlerisch tätig zu sein.
Bei den Skulpturen von Heidrun Pielen nehmen Ästhetik und Ausgewogenheit, die auf einer visuellen Logik fußen einen wesentlichen Stellenwert ein. Das Dargestellte entspricht den klassischen Formen von Harmonie und Gleichgewicht. Besonders beschäftigt sich Heidrun Pielen mit dem Fragment. Das Weglassen, das den Effekt und das Gefühl konzentriert auf das, was übrig bleibt. Aus Teilen lassen sich Verbindungen auch mit anderen Materialien schaffen. Das Fragment eröffnet somit den Weg zur Abstraktion und ist gleichzeitig Spiegelbild des Wesentlichen. Der Zerrissenheit der heutigen Welt möchte Heidrun Pielen Ausgewogenheit und Harmonie entgegenstellen.
Weitere Informationen unter www.skulpture-art.de

Bürgerhaus, Markt 20, Schwalmtal-Waldniel

Frank Göllmann - Wasser-Lichtinstallation, Bürgerhauskeller

Biografie
1959 geboren in Düsseldorf
1980 Abitur
1980-81 Zivildienst
1981-88 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf, Meisterschüler bei Prof. I. Kamp
1985-88  Verschiedene Musikproduktionen
1985 Klänge, 'Geräusche' und Projektionen bilden fortan essentielle Bestandteile der künstlerischen Arbeit
1987 Mitglied der Künstlerinitiative "Werstener Kreuz"
1998 Beginn der musikalischen Zusammenarbeit mit der Sängerin und Musikerin Gloria Göllmann
Lebt und arbeitet in Düsseldorf
Weitere Informationen unter www.frank-goellmann.de


Reiner Lichtenscheidt – Malerei, Gangeszimmer und Bürgerhaus-Foyer

Trauzimmer : Dauerleihgabe von R. Lichtenscheidt

Biografie
1938 in Wuppertal geboren
Studium an der Werkkunstschule Wuppertal
Schüler von Wolf Vostell
lebt als Maler und Grafiker in Neuss und Köln
Einzelausstellungen - Auswahl
2008 Galerie "Der Turm" - Schwalmtal, Städtische Galerie Kaarst
2009 Museum Villa Erskens - Grevenbroich, Galerie Schloss Seefeld - Ammersee
2010 Galerie "Picus" - Montreaux/Schweiz, Kunstpreis der Galerie "Judith D." - Grevenbroich
Weitere Informationen unter www.reinerlichtenscheidt.de


Jürgen Haupt - Malerei, Bürgersaal

Biografie
Geboren und aufgewachsen in Berlin
1970 - 1975  Ausbildung und Berufsausübung bei einer Grossbank in Berlin
1975 - 1985  Berufswechsel und Selbständigkeit in der Modebranche in Berlin
1986 - 2005  Weiterer Berufswechsel und Selbständigkeit als Bauträger in Luxemburg
Seit 2006 nur noch sich der Malerei widmend
2006 - 2007   Besuch der Mal- und Zeichenschule Nuri Decastelli Mallorca
ab 2006 bis heute  Besuch der  Kunstakademie Bad Reichenhall
Bei folgenden Dozenten : Prof.Dr. Markus Lüpertz, Sigi Braun, Peter Meiringer, Peter Tomschiczek, Alfred Darda, Thomas Lange, Helmut Middendorf und für dieses   Jahr geplant nochmals Thomas Lange und erstmals Hermann Nitsch.
Dazwischen längere Auslandsaufenthalte in der Schweiz, in Luxemburg und Spanien.
Ständige Reisen auf alle fünf Kontinente der Erde
Lebt und arbeitet abwechselnd auf Mallorca, in Luxemburg und in Düsseldorf
Weitere Informationen unter www.jaah-art.com


Armin Hott - Graphik, Malerei, Rathaus-Foyer

Biografie
1960 geboren in Landau/Pfalz
1981 Studium der Kunsterziehung in Mainz
seit 1982 freischaffender Künstler in Kandel/Südpfalz
1987 Atelier, Galerie & Druckwerkstatt in Kandel
Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland
Arbeitsschwerpunkte:
handcolorierte Radierungen
Tuschzeichnungen coloriert
Buchillustration
Aquarell- und Acrylmalerei
Gelegenheitsgeiger
Weitere Informationen unter www.armin-hott.de


Ehrenmal-Platz, Markt, Schwalmtal-Waldniel

Bogdan Paprotny – Steinskulpturen

Biografie
1962 geboren in Kattowitz (Polen)
1976-1980 Fachschule für Porzellan- und Glasmalerei
1980 Studium an der Kunstakademie Kattowitz
1981 Übersiedlung nach Deutschland
1982 Ausbildung zum Steinbildhauer
1984-2000 Zahlreiche Restaurierungsarbeiten an historischen Kunst- und Bauwerken für die Stadt Düsseldorf u.a: Schloss Benrath, Wiederaufbau des Kaiser-Wilhelm-Denkmals, Girardet-Brücke, Tritonen-Brunnen
2001 Freischaffender Künstler
2003 Zusammenarbeit und Weiterbildung bei Max Müller, Krefeld
seit 2010 Mitgliedschaft Malkasten, Düsseldorf
Arbeiten von Bogdan Paprotny befinden sich in zahlreichen öffentlichen und privaten Sammlungen im In- und Ausland (u.a. Polen, Montenegro, Schweden, Tschechien).
Ausstellungen:
2005 SEEWERK, Moers
2008 Galerie Der Turm, Schwalmtal
2009 Krefeld – Kunsthaus
2010 SEEWERK, Moers

Weitere Informationen unter www.bogdan-skulpturen.de


Schmiedenhof, Marktstr. 13, Schwalmtal-Waldniel

Gisela Weyand – Objekte, Skulpturen

Biografie

1949 geboren in Siegen
1991-1994 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf, Klasse Siegfried Cremer
1991-1999 Philosophie an der Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Dr. Paul Good
Ausstellungen - Auswahl
Einzelausstellungen
2004 Rost und Wachs, Griffelkunst, NCG, Bergisch Gladbach
2007 Galerie unter den Linden, Herzebrock (mit G. u. G. Weigel)
2007 Eine Klasse – Zwei Wege, kunstraumno.10, Mönchengladbach (mit Rita Wilmesmeier)
2010 Kunststation, Klinikum Leverkusen
Gruppenausstellungen
2004 Paszport, Cent lieux d´art, Liessies, Frankreich
2006 A…wie Altenberg, Kreishaus, Bergisch Gladbach
2005-2010 Themenausstellungen: Theater, AutoMobil, 90° Winkel, Buchstaben, Künstlerbunker, Opladen
2011 „Invitation“, kunstraumno.10, Mönchengladbach (Katalog)


Atelier Buscher, Marktstr. 5, Schwalmtal-Waldniel

Margot Buscher – Malerei, Skulpturen

Biografie
1951 geboren in Waldniel
1970-1972 Studium in Köln, Hauptfach Kunst, Prof. Richter
1973-2010 Lehrtätigkeit an verschiedenen Schulformen
paralell Auseinandersetzung mit Druck- und Mischtechniken
ab 1985 verstärkt Acrylmalerei
1990 Montessoridiplom
1992-1995 Studium der Sonderpädagogik, Hauptfach Kunst
1997-1998 Kunsttherapieausbildung Münster
seit 1996 Entwicklung eines eigenen Zeichensystems im experimentellen Umgang mit Jod und Acryl
seit 2008 Arbeit im eigenen Atelier
Weitere Informationen unter www.margotbuscher.de


Gabriele und Franz Lohbusch - Malerei

Biografie
Projekt ROSSO
Fakten
Gabriele Lohbusch
1960 geboren in Viersen
Beruf/ungen: Reisende - Lyrikerin - Malerin - lebt und arbeitet in Viersen.
Erfahrungen:
1984 - Verschiedene Aufenthalte in der Toscanea, Kontakte mit der antiken Kunst
1990 - Reisen in den Süden Italiens (Kalabrien) Inspiration durch Land und Leute
Im Anschluss daran entstehen viele Bilder und Lyrik sowie Aufnahme eines Philosophie/Germanistikstudiums.
Fakten
Franz Lohbusch
1952 geboren in Versen
Beruf/ungen: Reisender - Lyriker - Bildhauer - Maler - Kunsttherapeut - lebt und arbeitet in Viersen.
Erfahrungen:
1972 - Zehnjährige Sammlungs- und Ausbildungszeit beginnt, unter anderem mit einem einjährigen Aufenthalt in Griechenland.
In der Folgezeit entstehen viele Skulpturen, zürückgezogen, Heimat suchend. Im Anschluss Studium der Kunsttherapie.
Weitere Informationen unter www.seidumal.de