Inhalt

"Mobil im Westkreis" - Fahrer gesucht

Mehr Mobilität für Menschen, die sie brauchen: Das soll ein neues Bürger-Auto bringen, das voraussichtlich ab April in den drei Gemeinden Brüggen, Schwalmtal und Niederkrüchten unterwegs ist. Dazu nutzen die Partner, die gemeinsam in der Vital-region Schwalm/Mittlerer Niederrhein agieren, Fördermittel der Bezirksregierung Düsseldorf. Diese sind jetzt bewilligt worden.

„Wir suchen Fahrer“, sagt Sebastian Moritz, Manager der Vital-Region Schwalm/Mittlerer Niederrhein.. Diese sollten Spaß an der ehrenamtlichen Aufgabe haben und über gute Ortskenntnisse verfügen. Schön wäre es, wenn sich Interessenten jeden Alters finden würden.  Man plane zunächst mit zwölf Fahrern. „Wir wollen die Fahrten  gleichmäßig verteilen“, kündigte Moritz an. Gegebenenfalls seien noch Springer nötig. Dies hänge  von Angebot und Nachfrage ab. Und diese müsse man zunächst beobachten.

Bewerbungen nimmt Bürgermeister Michael Pesch gerne entgegen.