Inhalt

Grundsteuerbescheide sind unterwegs

Die Grundsteuerbescheide wurden am Freitag, dem 04.01.2019 an alle Wohnungs- und Grundstückeigentümer verschickt.

Die Hebesätze für die Grundsteuer bleiben in 2019 unverändert. Für die Grundsteuer A (Grundstücke der Land- und Forstwirtschaft) beträgt der Hebesatz 260 und bei der Grundsteuer B (alle sonstigen Grundstücke) 480 von Hundert des jeweiligen Steuermessbetrages, der vom Finanzamt festgesetzt ist.

Grundsätzlich sind die Grundbesitzabgaben in Teilbeträgen am 15. Februar, 15. Mai, 15. August und 15. November zu zahlen. Im Falle der Beantragung einer einmaligen Fälligkeit (Antragsstellung jeweils zum Folgejahr möglich) werden die Grundbesitzabgaben in einem Betrag am 1. Juli fällig.

Sofern der Gemeindekasse ein gültiges SEPA-Lastschriftformular vorliegt, braucht der Steuerpflichtige nichts weiter zu veranlassen. Bei Nicht-Abbuchern wurde dem Jahresbescheid ein entsprechendes Formular beigelegt. Für die Beauftragung einer Abbuchung muss der Gemeinde Schwalmtal mindestens 14 Tage vor Fälligkeit das Formular ausgefüllt und unterschrieben vorliegen.

Ansonsten ist die Zahlung zum Fälligkeitstermin unter Angabe des Kassenzeichens zu leisten. Weitere Zahlungsinformationen befinden sich auf dem Steuerbescheid.

Änderungen zum Grundstückseigentum oder zu Müllgefäßen, die der Gemeinde erst im Dezember 2018 zugegangen sind, konnten bei der Jahressollstellung 2019 nicht mehr berücksichtigt werden. Diese Änderungen werden dann bis Ende Januar in einem Änderungsbescheid vorgenommen.

Alle Fragen zur Grundsteuer beantwortet gerne Frau Mona Grötschel (Tel.: 02163/946-114). Fragen zur Abfallbeseitigung sind an den Bürgerservice der Gemeinde Schwalmtal (Tel.: 02163/946-400) zu richten.

Wegen der erfahrungsgemäß hohen Anzahl von Anfragen in den ersten Wochen nach Bekanntgabe der Jahressteuerbescheide kann die telefonische Erreichbarkeit der Mitarbeiter eingeschränkt sein. Auch kann es bei der persönlichen Kontaktaufnahme zu Wartezeiten kommen und es können sich vorübergehend längere Bearbeitungszeiten ergeben. Daher bittet die Verwaltung schon jetzt um Verständnis.

Ansprechpartner

Mona Grötschel

Telefon:
02163/946-114
E-Mail:
mona.groetschel@gemeinde-schwalmtal.de
Details:
Details zu Mona Grötschel