Inhalt

Fördermittelmanager/in (m/w/d) gesucht

Die Gemeinde Schwalmtal
im Naturpark Schwalm-Nette

sucht im Rahmen einer unbefristeten Vollzeitstelle als Stabsstelle des Bürgermeisters zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Fördermittelmanager/in (m/w/d)

Durch sich ständig ändernde Ansprüche und Voraussetzungen für die öffentliche Verwaltung werden vom Land Nordrhein-Westfalen, vom Bund und von der Europäischen Union durch immer wechselnde und neue Förderkulissen Finanzhilfen bereitgestellt. Hierbei reicht die Bandbreite von Förderungen für den Umweltbereich und die Infrastrukturentwicklung über Sportstättenmodernisierung bis hin zu den wachsenden digitalen Anforderungen in den Sozial- und Bildungsbereichen.

Inzwischen wird ein erheblicher Teil der Aufgaben der Gemeinde Schwalmtal entweder durch Fördermittel maßgeblich unterstützt oder Aufgaben wurden erst durch die Bereitstellung von Fördermitteln möglich gemacht.

Dabei stellt das Fördermittelmanagement einen gesamtgemeindlichen und fachbereichsübergreifenden Aufgabenbereich dar, der auch einhergeht mit einem hohen Maß an Unterstützung und Beratung der einzelnen Fachbereiche.

Ihre Aufgabenschwerpunkte werden sein:

  • Konzeptionelle Initiierung und Entwicklung des Aufgabenbereichs
  • Scouting, Akquise, Controlling, Abrechnung und Monitoring von Fördermitteln und deren Einsatz für die Gemeinde
  • Beratung aller Fachbereiche der Gemeinde Schwalmtal sowie der Schwalmtalwerke AöR in Fragen des Förderrechts und zu Möglichkeiten von spezifischen Förderungen
  • Finale Antragstellungvon Förderprogrammen
  • Kommunikation mit Fördermittelgebern und Entscheidungsträgern für Fördermittel
  • Unterstützungund Betreuung bei der Umsetzung von geförderten Projekten und Maßnahmen
  • Präsentation von Förderprogrammen und Projekterfolgen in den gemeindlichen Gremien

Sie bringen mit:

  • Sie verfügen über einen Hochschulabschluss (mind. Bachelor) einer einschlägigen Fachrichtung, z. B. Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsgeographie, Wirtschaftswissenschaften
  • Sie haben eine ausgeprägte Fähigkeit, Sachverhalte zu bewerten, Lösungen zu entwickeln und diese zielgruppengerecht darzustellen
  • Sie verfügen über Erfahrung in der Akquise von Fördermitteln sowie der Durchführung von Projekten und Maßnahmen mit Fördermittelunterstützung
  • Sie zeichnen sich durch eine starke Serviceorientierung sowie eine selbständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise aus
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Selbstorganisation, Erfahrungen in der Präsentation und verfügen über gute PC-Kenntnisse
  • Sie verfügen über die Fahrerlaubnis Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • Abhängig von Ihrer Qualifikation eine Eingruppierung nach der Entgeltordnung des TVöD
  • Ein interessantes, anspruchsvolles und abwechslungsreiches Betätigungsfeld
  • Die Möglichkeit ein neues Aufgabengebiet gestalterisch und mit innovativen Ideen aufzubauen
  • Eine flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der Gleitzeitregelung
  • Entwicklungsperspektiven und -möglichkeiten durch Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Eine attraktive Altersversorgung

Die Gemeinde Schwalmtal fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen werden bevorzugt elektronisch (personalservice@gemeinde-schwalmtal.de), ansonsten schriftlich bis zum 31. August 2021 erbeten an den:

Bürgermeister der Gemeinde Schwalmtal
Bürgermeisterbüro
Markt 20, 41366 Schwalmtal

Mit Eingang Ihrer Bewerbung erklären Sie Ihre Einwilligung, dass Ihre personenbezogenen Daten für das betreffende Auswahlverfahren verwendet werd