Inhalt

Aufruf des Landrats zur Europawahl

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
am Sonntag, 26. Mai, sind Sie zur Wahl des Europäischen Parlaments aufgerufen.
Das Europäische Parlament ist das größte multinationale Parlament der Welt. In unserem Kreis Viersen können rund 227.900 Bürgerinnen und Bürger der EU über die zukünftige Entwicklung der Europäischen Union mitbestimmen.
Wir haben in den vergangenen Jahren festgestellt, dass die Europäische Union als Wirtschafts- und Wertegemeinschaft keine Selbstverständlichkeit ist. Während Großbritannien über den Austritt verhandelt, stellen politische Vertreterinnen und Vertreter anderer Länder den nationalen Eigennutz in den Vordergrund. Diese Tendenzen gefährden den Fortbestand der Europäischen Union. Gerade als Landkreis in direkter Nachbarschaft zu den Niederlanden hat die EU für uns viele Vorteile - vom grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt über gemeinsame Natur- und Umweltschutzprojekte bis hin zum Telefonieren ohne Roaming-Gebühren. Europa ist aber vor allem eines: ein großartiges Friedensprojekt, das vor 68 Jahren mit der Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl seinen Anfang nahm.
Europa steht weiterhin vor vielen Herausforderungen, die sich nur gemeinsam angehen lassen. Als Beispiele nenne ich die Migration, den Klimawandel oder die Steuerpolitik gegenüber großen Konzernen. Die Globalisierung lässt sich nicht zurückdrehen, sie lässt sich aber gestalten.
Deshalb genügt es nicht, nur auf eine bessere Zukunft und den Fortbestand der EU, so wie wir sie schätzen, zu hoffen: Wir müssen alle Verantwortung übernehmen. Ich bitte Sie als Landrat und Kreiswahlleiter darum, am 26. Mai nicht nur selbst zu wählen, sondern auch andere zu motivieren, ihre Stimme abzugeben. Nur wenn alle wählen, gewinnen auch alle.
Wer am Wahltag nicht persönlich wählen gehen kann, sollte die Möglichkeit der Briefwahl nutzen. Sie kann unkompliziert bei Ihrer Stadt oder Gemeinde beantragt werden - auch online! Auch als Bürgerinnen und Bürger eines anderen EU-Mitgliedslandes können Sie hier im Kreis Viersen an der Wahl teilnehmen.
Ich bedanke mich schon jetzt für Ihr Engagement.

Ihr Landrat
Dr. Andreas Coenen