Kontakt

Nicole Optenplatz

Telefon: 02163/946-139
Telefax: 02163/946-154

E-Mail senden


Gemeindeverwaltung Schwalmtal
Markt 20
41366 Schwalmtal

Inhalt

Anzeige einer Geburt

Jede Geburt eines Kindes muss beim Standesamt innerhalb einer Woche beurkundet werden. Die Zuständigkeit richtet sich nach dem Geburtsort des Kindes, nicht nach dem Wohnort der Eltern.

Wenn Ihr Kind im Krankenhaus geboren wurde, geben Sie als Eltern die unten aufgeführten Unterlagen im Krankenhaus ab. Daraufhin wird von dort eine schriftliche Anzeige gefertigt, die zusammen mit Ihren Unterlagen dem Standesamt zur weiteren Bearbeitung weitergeleitet wird.

Bei einer Hausgeburt zeigt in der Regel ein Elternteil die Geburt mündlich beim Standesamt an, in dessen Bezirk das Kind geboren wurde.

Benötigte Unterlagen

  • Personalausweis / Reisepass / ausländischer Pass
  • Geburtsanzeige des Krankenhauses bzw. bei Hausgeburten eine ärztliche Bescheinigung, die u.a. Angaben über Tag und ORt der Geburt, Geschlecht, Körpergröße und Gewicht des Kindes sowie Angaben über die Eltern enthält.
  • Stammbuch der Familie oder eine beglaubigte Ablichtung aus dem als Eheregister geführten Familienbuch oder Eheurkunde; bei ausländischen Staatsangehörigen die Original-Heiratsurkunde mit einer Übersetzung von einem in Deutschland zugelassenen Übersetzers.
  • Bei bisher unverheirateten Müttern die Geburtsurkunde; will der Vater des Kindes sofort die Vaterschaft anerkennen, so sind auch sein Personalausweis und seine Geburtsurkunde erforderlich.
  • Bei geschiedenen Müttern ist eine beglaubigte Abschrift aus dem Familienbuch der aufgelösten Ehe mit Scheidungsvermerk oder Eheurkunde notwendig.
  • Erklärung der(des) Sorgeberechtigten über die Erteilung der (des) Vornamen(s) sowie den Familiennamen, wenn die Sorgeberechtigten nicht miteinander verheiratet sind.

Rechtliche Grundlagen

Personenstandsgesetz (PStG)
Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

Gebühren

Für folgende Zwecke wird eine Urkunde kostenlos ausgehändigt:

  • Geburtsbescheinigung für religiöse Zwecke
  • Geburtsbescheinigung für Mutterschaftshilfe bei der Krankenkasse
  • Geburtsbescheinigung für Kindergeld
  • Geburtsbescheinigung für Elterngeld

Das Ausstellen einer Geburtsurkunde (für das Stammbuch) kostet 10,00 €. Jede weitere Urkunde kostet 5,00 €.