Inhalt

Schwalmtallied

Text: H Kemmerling, Musik: W. Gehlen

Wo reicht man gern dir die Hand, fragt nicht nach Namen und Stand.
Wo ist ein jeder der will kommen wird freundschaftlich aufgenommen,
wo knüpft man so manch zartes Band, im rheinischen Land.

Refrain
Mein schönes Schwalmtal das liegt nicht am Rhein doch möcht ich im Leben wo anders nicht sein.
Dort bin ich geboren da kenn ich mich aus im schönen Schwalmtal da bin ich zu Haus.
Im schönen Schwalmtal da bin ich zu Haus, da bin ich zu Haus.

Mädchen lieblich und schön, die gibt´s hier immer zu sehen!
Doch alle Burschen hier ehrlich sind in der Liebe gefährlich,
die Menschen sind nett und scharmant, im rheinischen Land.

Refrain
Mein schönes Schwalmtal das liegt nicht am Rhein doch möcht ich im Leben wo anders nicht sein.
Dort bin ich geboren da kenn ich mich aus im schönen Schwalmtal da bin ich zu Haus.
Im schönen Schwalmtal da bin ich zu Haus, da bin ich zu Haus.

Die Schwalm fließt leise durch das Tal und Mühlen stehen hier und da!
Die dunklen schönen Wälder, die Schafe auf den Feldern,
so mancher sein Glück hier fand, im rheinischen Land.

Refrain
Mein schönes Schwalmtal das liegt nicht am Rhein doch möcht ich im Leben wo anders nicht sein.
Dort bin ich geboren da kenn ich mich aus im schönen Schwalmtal da bin ich zu Haus.
Im schönen Schwalmtal da bin ich zu Haus, da bin ich zu Haus. 

Weiterführende Downloads