Inhalt

Ehrenamtliche/r Behindertenbeauftragte/r gesucht

Die Gemeinde Schwalmtal sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n ehrenamtliche/-n Behinderten-beauftragte/-n, die/ der die Interessen der Menschen mit Beeinträchtigungen vertritt und eine gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft gewährleistet.

Bürgermeister Michael Pesch ermuntert alle Bürgerinnen und Bürger, die sich für die Vertretung der Interessen Behinderter  einsetzen möchten, sich zu bewerben.

Menschen mit Beeinträchtigungen

Dass die Gemeinde Schwalmtal die Stelle eines ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten schafft, hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am 12.07.2017 entschieden. Die/der neue ehrenamtliche Behindertenbeauftragte soll mithelfen, Barrieren jedweder Art und Erschwernisse in der Gemeinde abzubauen. Sie/Er soll Ansprechpartner/in sowohl für die Belange der Menschen mit Behinderungen als auch für die Gemeindeverwaltung sein.

Aufwandsentschädigung und Budget

Die/der ehrenamtliche Behindertenbeauftragte erhält eine vom Rat festzulegende jährliche Aufwandsentschädigung von zurzeit 360,00 EUR. Zusätzlich wird ein Budget von jährlich zurzeit 400,00 EUR zur Verfügung gestellt.

Für die Dauer der Wahlperiode des Gemeinderates

Die/der Behindertenbeauftragte wird für die Dauer der Wahlperiode des Gemeinderates bestellt. Das Amt endet mit dem Zusammentreten eines neuen Rates im Jahr 2020.

Hier können Sie die vollständige Ausschreibung lesen.