Inhalt

VERLÄNGERT: Diplom-Ingenieur (FH) der Fachrichtung Bauingenieurwesen (m/w/d) gesucht

Die Gemeinde Schwalmtal im Naturpark Schwalm-Nette sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Diplom-Ingenieur (FH) der Fachrichtung Bauingenieurwesen (m/w/d) bzw.  Bachelor of Engineering mit dem Schwerpunkt Straßenbauwesen (m/w/d) oder Bachelor of Science mit Schwerpunkt Tiefbau bzw. Verkehrswegebau (m/w/d)

zur Verstärkung des Produktbereiches „Verkehr und Umwelt“ im Fachbereich Planung, Verkehr und Umwelt.

Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig:

  • die Planung, Ausschreibung, Bauleitung und Überwachung von Baumaßnahmen an Straßen und Wegen und von sonstigen Tiefbaumaßnahmen (Radwege, Parkplätze, Gebäudeaußenanlagen, Sportplätze)
  • die Ausschreibung und Überwachung der Tätigkeiten externer Ingenieurbüros einschließlich Projektleitung und Bauherrenvertretung
  • das Erhaltungsmanagement zur langfristigen Substanzerhaltung des Infrastrukturvermögens
  • die Planung, Errichtung, Unterhaltung und Wartung der Straßenbeleuchtungsanlagen.

Erwartet werden:

  • ein abgeschlossenes Studium des Bauingenieurwesens mit dem Abschluss Dipl.Ing (FH) bzw. Bachelor of Engineering oder Bachelor of Science mit Schwerpunkt Tiefbau bzw. Verkehrswegebau
  • eine hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Interesse am technischen Fortschritt
  • Eigenverantwortlichkeit und selbständiges Arbeiten
  • Organisationsgeschick, Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Gute IT-Kenntnisse (Microsoft Office, Geoinformationssysteme, Fachspezifische Software / Straßendatenbanken)
  • Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft, den privaten PKW für Dienstfahren einzusetzen.

Darüber hinaus sind eine mehrjährige Berufserfahrung als Ingenieur im Tiefbau bzw. Verkehrswegebau sowie fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung einschlägiger technischer Regelwerke sowie Kenntnisse der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) von Vorteil.

Die Eingruppierung richtet sich nach den Bestimmungen des TVöD. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Das Landesgleichstellungsgesetz NRW findet Berücksichtigung.

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (gerne per e-Mail) werden bis zum 29. September 2018 erbeten an den

Bürgermeister der
Gemeinde Schwalmtal
Fachbereich Zentrale Dienste
Markt 20
41366 Schwalmtal

oder per e-Mail an: personalservice@gemeinde-schwalmtal.de

Bitte beachten Sie unsere Empfehlungen zur Bewerbung und datenschutzrechtlichen Hinweise!