Inhalt

Bohrungen auf dem Parkplatz an St. Michael

Der AAV (Verband für Flächenrecycling und Altlastensanierung) lässt in Zusammenarbeit mit dem Kreis Viersen eine Sanierung eines LCKW-Grundwasserschadens in Schwalmtal-Waldniel mittels In-situ chemischer Oxidation durchführen.
Hierfür werden durch die Robert Plängsken GmbH derzeit insgesamt vier Bohrungen im Bereich des Parkplatzes neben der Kirche St. Michael niedergebracht und als Infiltrationsmessstellen / Grundwassermessstellen ausgebaut.
Die Messstellen werden paarweise im Abstand von etwa 1 Meter eingerichtet. Es wird jeweils eine Bohrung mit einer Tiefe von 13,5 bis 17 Meter und eine Bohrung mit einer Tiefe von ca. 25 Meter niedergebracht.